Kamera-Luftschiffe für Videoaufzeichnung und Bildübertragung

Kamera-Luftschiffe

Kameraluftschiff für Samsung, Messeveranstaltung

Kamera-Luftschiffe mit Livebildübertragungen, Streams in Echtzeit und Full-HD

Kamera-Luftschiffe sind mit hochmodernen Übertragungssystemen ausgestattet, mit denen wir aus der Vogelperspektive Videos an nahezu alle gängigen Endgeräte übertragen können.

Diese Zeppeline fliegen lautlos und sind ausschließlich elektrisch angetrieben.

Luftschiffe, die einen Live-Link tragen müssen, haben ein Mindestmaß von 6m Länge. Hiermit lassen sich hochauflösende Videos direkt aus der Luft an einen Empfänger senden. Die Übertragung steht als Full-HD Videostream zur Abnahme durch die jeweiligen Endgeräte bereit. Es stehen die verschiedensten Abnahmemöglichkeiten am Empfänger zur Verfügung. Neben einem gängigen SDI Anchluss sind ferner auch HDMI und weitere Buchsen zur Signalabnahme möglich.

Unsere Indoor-Bildfunkstrecken haben überdies hervorragende Eigenschaften in der digitalen Übertragung. Höchste Auflösungen einerseits und extrem kurzes Delay trotz der zu übertragenen Datenmengen sind hier ein Garant für gute Live-Bilder.

Systemaufbau der Kamera-Luftschiffe

Der Systemaufbau beschränkt sich auf lediglich zwei Komponenten. Dem eigentlichen Luftschiff als Kameraträger sowie dem Sendemodul einerseits und der Empfängerbasis andererseits. Übrigens werden keine zusätzlichen Empfangsantennen im Raum benötigt, die das Signal weitertragen. Hiermit haben wir Indoor (!) störungsfreie Übertragungsreichweiten von über 300m erzielt, trotz reflektierender Hindernisse in der Bauphysik (Stahlbeton, Stahlträger und Trapezbleche).

Übertragungen aus der Vogelperspektive sind bei Indoor-Sportveranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Die Vorteile der Kameraluftschiffe gegenüber einer Seilkamera liegen aufgrund der einfachen Installation auf der Hand. Durch die seichten Luftschiffbewegungen sind Bildwackler zudem ausgeschlossen. Auch die Kameraluftschiffe bewegen sich barrierefrei dreidimensional durch den Raum und ermöglichen zudem beeindruckende Kamerafahrten.

Zeppeline mit kleineren Hüllengrößen und dementsprechend weniger Auftrieb lassen sich mit Kameras wie beispielsweise  GoPro o.Ä. ausrüsten. Hier werden Aufnahmen direkt aufgezeichnet und anschliessend per Datenspeicher (Stick) zur weiteren Verwendung übergeben.

Selbst die kleinen Luftschiffe mit rd. 3,5m Länge werden mit Kameras eingesetzt. Infolgedessen gibt es auch für beengte Locations Möglichkeiten, Bilder und Videos aus der Luft zu generieren.

Es geht auch ganz ohne Kamera. Hierzu schauen Sie bitte bei unseren Messe-Luftschiffen vorbei.

 

 

Alle Luftschiffe werden mit Helium gefüllt.

  • Sonderform-Indoor- und Outdoor-RC-Flugschiff für Berlin Recycling
  • Ferngesteuertes Luftschiff bei Sport-Ereignis